Home

brunolie Blog

Hundekörbchen

Der richtige Standort fürs Körbchen

Zurück

Ebenso wichtig wie die Wahl zwischen Hundekorb, Hundecouch, Hundedecke und Hundebett ist die Auswahl des richtigen Standorts für den Schlafplatz.

Hierbei gibt es einige Faktoren, die dringend beachtet werden sollten, damit der Vierbeiner am Ende von einem gesunden Schlaf profitiert und sich in seinem Körbchen wohlfühlt.

Wenn Sie den richtigen Standort des Korbs auswählen, sollten Sie Ihre Fellnase einmal genau dabei beobachten, wo sie sich sonst gerne zurückzieht. Jeder Hund hat irgendwo sein bevorzugtes Plätzchen, und das nicht ohne Grund. Zwar sind Hunde keine Fluchttiere, dennoch haben sie gerne alle Ein- und Ausgänge im Blick. Es beruhigt die Vierbeiner zu wissen, wer sich im Raum befindet, wer ihn betritt und verlässt. Das liegt vor allem am Beschützerinstinkt der Tiere. Die Wahl für den perfekten Standort des Körbchens sollte also auf einen Platz fallen, von dem aus alle größeren Fenster und Türen genau beobachtet werden können.

Wer nun einen Ort gefunden hat, von dem aus die Vierbeiner alle Ein- und Ausgänge im Blick haben, muss sicherstellen, dass es an dem Platz nicht übermäßig zieht. Insbesondere an Türen und schlecht isolierten Fenstern wird Zugluft häufig zum Problem. Um zu vermeiden, dass die Fellnase sich eine Erkältung oder am Ende sogar eine Augenentzündung zuzieht, macht man also am besten einmal den Kerzentest: Kerze anzünden, am auserwählten Platz positionieren und beobachten, ob die Flamme sich stark bewegt. Wenn das nicht der Fall ist, ist Ihr Liebling hier sicher vor Zugluft.

Ebenso wichtig wie die Beobachtungsposition und Schutz vor Zugluft ist die richtige Distanz zu Heizkörpern und Lautsprecherboxen. Hunde haben sehr viel empfindlichere Ohren als Menschen, hohe Lautstärken werden für sie deshalb häufig zur Qual. Auch durch Heizkörper verursachte trockene Luft ist weder für Hund noch Mensch von Vorteil. Schleimhäute können leicht austrocknen und das Risiko einer Erkältung steigt.

Der letzte Punkt, der bei der Auswahl des richtigen Standorts für das Hundekörbchen unbedingt beachtet werden sollte, ist die Nähe zum Menschen. Kein Hund ist gerne von seinem Rudel isoliert. Der richtige Standort für den Korb liegt also nahe zum Aufenthaltsbereich für Menschen, jedoch auch nicht in einem Durchgang, damit der Vierbeiner die nötige Ruhe erhält.

Was vielleicht nach einer echten Herausforderung klingt, ist gar nicht so kompliziert. Meist genügt es, bei der Wahl für die richtige Platzierung des Schlafplatzes bereits den eigenen Hund genau zu beobachten. Die Fellnasen ziehen sich nämlich meist instinktiv an einen Platz zurück, der für sie am besten gelegen ist.