Home

brunolie Blog

Hygienische und rutschfeste Hundematte „Nala“

Hygienische und rutschfeste Hundematte

Die Unterseite von „Nala“ ist mit einem Rutschstopp ausgestattet. Die Anti-Rutsch-Beschichtung verhindert, dass Hunde, Katzen oder sogar deren Herrchen und Frauchen beim Laufen oder Rennen über die Matte ausrutschen und sich verletzen. Die Noppen halten die Hundedecke zuverlässig auf ihrem Platz, selbst auf Laminat oder glatten Fliesen.

Das A und O bei der Tierdecke ist nicht nur der Komfort, sondern auch die Hygiene. Wer schon einmal eine Hundematte genutzt hat, die nicht waschmaschinenfest war, weiß, wie schnell sich hier Schmutz und Hundehaare ansammeln und unangenehme Gerüche verursachen. Eine regelmäßige und gründliche Reinigung der Decke ist daher enorm wichtig. Ein bloßes Ausschütteln oder Absaugen ist hier auf keinen Fall ausreichend. Mit „Nala“ ist dies ein Kinderspiel. Der Bezug der Hundedecke lässt sich ganz einfach über einen Reißverschluss abnehmen und im Schonwaschgang bei 30 Grad in der Waschmaschine reinigen, ohne dass der flauschige Plüsch dabei Schaden nimmt.

Hundematte „Nala“ als langlebiger und flexibler Alltagsbegleiter

Wie bei allen Hundeaccessoires von Brunolie wird auch bei der Hundedecke „Nala“ besonderer Wert auf eine hochwertige und detaillierte Verarbeitung gelegt. Wer beim Kauf eines Liegeplatzes für seinen Hund einzig und allein nach dem günstigsten Preis Ausschau hält, wird bereits erfahren haben, dass bei billigen Modellen fast immer enorme Einsparungen bei der Verarbeitung gemacht werden. Das geht auf Kosten der Langlebigkeit der Schlafplätze.

Brunolie arbeitet ausschließlich mit hochwertigen und geprüften Materialien und legt beim Herstellungsprozess besonderes Augenmerk auf Details. Das Resultat sind hochwertige Hundematten, die leichte Kratzer und Bisse problemlos überstehen und Hundebesitzern und deren Lieblingen lange Freude schenken.

Ihre Alltagstauglichkeit beweist „Nala“ insbesondere durch die vielseitigen und flexiblen Einsatzbereiche. Das rutschfeste Hundebett eignet sich beispielsweise hervorragend für den Transport im Auto. Durch geringes Gewicht und wenig benötigten Stauraum kann die Matte überallhin mitgenommen werden. Hunde entspannen also beim Picknick im Park genauso wie zu Hause. Einen weiteren großen Pluspunkt sammelt „Nala“ als Schondecke für Autositze, Kofferraum oder für die heimische Wohnzimmercouch.

Ein besonderer Tipp ist es, bei Transporten von Hunden und Katzen zum Tierarzt die Transportboxen mit der Hundematte etwas gemütlicher zu gestalten. Ihr Liebling wird den vertrauten Geruch der Decke direkt erkennen und sich gleich sicher fühlen.

Welche Größe für welchen Hund?

Bei Hundematten hängt die richtige Größe der Decke stark von der Rasse und den Schlafgewohnheiten Ihres Lieblings ab. Je größer der Hund, desto größer auch die perfekte Hundedecke. Je mehr sich die Fellnase im Schlaf bewegt, desto mehr Raum sollte man dem Vierbeiner für zuckende Pfoten einräumen. Am besten ist es, vor dem Kauf einer Hundedecke den benötigten Schlafplatz mit Klebeband auf dem Boden zu markieren und so herauszufinden, welche Größe Ihrem Liebling den höchsten Komfort gewährt.

Aus Erfahrung empfiehlt Brunolie für „Nala“ folgende Größen:

S (80 cm x 60 cm) für Chihuahua, Shi Tzu, Yorkshire Terrier, Zwergpudel, Bolonka, Bichon Frise, Affenpinscher, Havaneser, Malteser, Pinscher, Dackel, Corgi, Jack Russell, französische Bulldogge, Scottish Terrier, Mops, Jagdterrier
M (100 cm x 70 cm) für Beagle, Australian Shepherd, Cocker Spaniel, Border Collie, Foxterrier, Tibet Terrier, Shar Pei, Kleiner Münsterländer, Bassett Hound
L (120 cm x 80 cm) für Labrador, Retriever, großer Münsterländer, Setter, Boxer, Windhund, Weimaraner, Magyar Viszla, Schäferhund, Appenzeller Sennenhund, Dalmatiner, Rhodesian Ridgeback