Home
Ratgeber

Das beste Material für Hundekörbchen oder Hundebett

Zurück

Kunstleder, Kunststoff, Weide oder plüschiger Stoff – wer sich auf die Suche nach einem Hundekörbchen, Hundebett oder Hundesofa macht, hat die Qual der Wahl. Welches Material ist am besten? Welches Hundekörbchen lässt sich am einfachsten reinigen und vor allem: In welchem fühlt sich unser Hund am wohlsten? Wir bieten dir einen Überblick über die verschiedenen Materialien und erklären die Vor- und Nachteile.

Schlaf- und Ruhestätten für unseren vierbeinigen Kumpel gibt es zuhauf. Leider wählen hier Viele immer noch das Hundebett, Hundesofa oder Hundekörbchen aus, das am besten gefällt und nicht das, welches für den Hund das Beste wäre. So gut ein bestimmtes Hundekörbchen auch optisch zum heimischen Sofa passen mag – es nützt nichts, wenn Größe oder Material nicht stimmen. Beides ist nämlich elementar, wenn es darum geht, ein Hundebett zu wählen, das unser Vierbeiner wirklich liebt.

>>> Die richtige Größe fürs Hundebett finden

Nachfolgend die wichtigsten Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien fürs Hundekörbchen auf einen Blick:

Hundekörbchen aus Kunststoff

Hundekörbchen aus Kunststoff haben den klaren Vorteil, dass sie günstig, leicht zu reinigen und durchaus robust sind. Letzteres aber nur, wenn sie wirklich hochwertig verarbeitet sind. Hier ist Vorsicht geboten, denn ist das Plastik zu weich, kann der Hund es leicht zerbeißen und mitunter sogar Plastikteile verschlucken. Vor allem schadstoffbelasteter Kunststoff sollte vermieden werden. Gerade junge Hunde, die am Anfang gerne alles mögliche anknabbern, könnten sich hier verletzen oder ein solches Plastikkörbchen schnell mal zerlegen.

>>> Hallo Welpe! Die beste Vorbereitung, wenn ein junger Hund einzieht

Zudem braucht es für eine Plastikschale eine zusätzliche Decke oder Kissen, damit der Hund eine schöne, weiche Unterlage hat. Diese kann leicht verrutschen und bietet daher keinen sonderlich hohen Liegekomfort.

Vorsicht gilt bei Plastik außerdem hinsichtlich des Fußbodens. So eine Kunststoffschale kann mit der Zeit unschöne Kratzer im Parkett hinterlassen.

Hundekörbchen aus Kunstleder

Sie sehen oft schick aus, sind leicht abwaschbar und punkten gerade bei Hunden mit dicker Unterwolle für ein angenehm kühles Klima. Hundebetten aus Kunstleder sind daher recht beliebt.

Wirklich kuschlig ist so ein Rand aus Kunstleder allerdings nicht. Hunde legen gerne ihren Kopf auf den Rand von Hundekörbchen oder Hundebett und schlafen auch gerne in dieser Position. Eine Unterlage aus kaltem, glattem Kunstleder ist hier leider nicht sonderlich gemütlich.

Außerdem entstehen hier gerne mal Kratzer auf dem Kunstleder, die mit der Zeit unschön aussehen.

Hundekörbchen aus Weide

Hundekörbe aus Weide sind allein deshalb so beliebt, weil sie einfach toll aussehen. Das natürliche Material spricht immer wieder viele Frauchen und Herrchen an. Im Vergleich zu Hundekörbchen aus Kunststoff sind Hundebetten aus Weide natürlich vergleichsweise teuer.

Es gibt noch weitere Minuspunkte, die man sich vor der Anschaffung genau überlegen sollte: Auch hier benötigt der Hund eine zusätzliche Unterlage, um wirklich weich und kuschlig zu liegen. Diese sollte auch so dick ausfallen, dass sich die Weide nicht durch den Stoff hindurchdrückt.

Körbchen aus Weide werden zudem schnell zerkaut und auch hier besteht die Gefahr, dass einzelne Teile vom Hund verschluckt werden. Ein weiterer Punkt, der gegen ein Hundebett aus Weide spricht: Die Weidekörbchen machen Geräusche, wenn sich der Hund darin bewegt. Gerade unsichere oder leicht ängstliche Hunde können sich davon gestört fühlen.

Und auch beim Weidekörbchen gilt: Unbedingt den Fußboden schützen! Hier entstehen leicht Kratzer.

Hundekörbchen aus Stoff oder Plüsch

Ein riesengroßer Vorteil beim Hundebett aus Stoff oder Plüsch vorweg: Diese Hundekörbchen sind nicht nur irre gemütlich und kuschlig, sie haben im Idealfall einen schönen, breiten Rand, auf dem der Hund seinen Kopf ablegen kann. Das ist für Hunde tatsächlich ein ganz wichtiger Punkt, um sich in ihrem Hundekörbchen wirklich wohl zu fühlen.

„Wir bei Brunolie stellen die Interessen des Hundes vor die von Frauchen und Herrchen“, sagt Geschäftsführer Robin Thies, für den Komfort und Gesundheit für den Hund immer an erster Stelle stehen. „Dass sich orthopädische Hundebetten und ein geschmackvollen Design und einfache Reinigung nicht ausschließen, dafür sind wir der beste Beweis“, so der Gründer von Brunolie.

>>> Warum orthopädische Hundebetten? Interview mit dem Gründer von Brunolie

Wer auf hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung Wert legt, hat an einem Hundebett aus Stoff auch lange Freude. Daher verwendet Brunolie ausschließlich zertifizierte Stoffe und hochwertigen Teddy-Plüsch, die strengsten Prüfkriterien unterliegen und der Belastung von Zähnen und Krallen absolut gewappnet sind. Der Stoff ist atmungsaktiv und verhindert somit, dass es unserem haarigen Kumpel im Sommer zu heiß wird.

Aus jahrelanger Erfahrung weiß man bei Brunolie: Hunde sind ebenso anspruchsvoll wie wir Menschen, wenn es um ihre Schlafstätte geht. Ein weiches, kuschliges Bett und eine orthopädische Unterlage, die den kompletten Bewegungsapparat entlastet, ist auch für Hunde wunderbar. Daher setzt man hier auf ein 3-Schicht-System aus Kaltschaum, Viskoschaum und einer Schicht Watte. Alle drei in Kombination sorgen für eine optimale Entlastung der Wirbelsäule und hervorragende Luftzirkulation.

Gumminoppen an der Unterseite der Hundebetten sorgen für einen sicheren Halt und der Fußboden kann nicht verkratzen.

Die Reinigung eines Hundekörbchens aus Stoff ist zudem kinderleicht und absolut hygienisch. Bei Brunolie sind alle Teile des Bettes durch einen Reißverschluss abziehbar und können in der Waschmaschine gewaschen werden.

Außerdem hat Brunolie etliche Modelle, die vor allem älteren Hunden durch eine Einsparung im Stoff, einen bequemen Ein- und Ausstieg gewährleisten.

Fazit: Hundebettten aus Stoff sind der klare Sieger

Wer seinem Hund einen Gefallen tun möchte, sollte zum orthopädischen Hundekörbchen aus hochwertigem und gut verarbeitetem Stoff greifen. Diese Variante bietet nicht nur in gesundheitlicher Hinsicht den größten Vorteil, sondern punktet zudem mit Langlebigkeit und einer einfachen Reinigung.

Erfahrungen & Bewertungen zu Brunolie GmbH
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.
0,00