Home
Ratgeber, Wissenswertes

Sportler-Hunde: Wie wichtig die richtige Erholung ist

Zurück

Ein Gastbeitrag von VORSTADTRUDEL (Facebook) // VORSTADTRUDEL (Instagram)

Meine Hunde sind wahre Hochleistungssportler und Schlaf ist ein wichtiger Baustein für gute Leistungen und das Allgemeine Wohlbefinden, zudem dient er der wichtigen Regeneration und hilft Erlebnisse zu verarbeiten.

Um die Schlafqualität zu erhöhen habe ich mich für ein orthopädisches Hundebett entschieden, wer jetzt denkt, dass orthopädische Hundebetten nur etwas für alte Hunde oder Hunde mit Beschwerden im Bewegungsapparat sind der irrt.

Im Vergleich zu: herkömmlichen Hundebetten hat ein orthopädisches Hundebett einen inneren Kern mit Memory-Schaum, ähnlich einer Matratze für Menschen. Das Gewicht des Hundes drückt die Füllung dementsprechend nicht durch, sondern passt sich optimal an die Körperform des Hundes an.
Die punktuelle Belastung beim liegen sorgt für eine anatomisch korrekte Haltung der Wirbelsäule, schont die Gelenke und wirkt Druckentlastend.

Orthopädische Hundebetten fördern also nicht nur die Schlafqualität von Hunden mit Beschwerden im Bewegungsapparat, sondern helfen auch gesunden Hunden bei der Regeneration und steigern das Allgemeine Wohlbefinden.

Nach dem Training: genießen meine Hunde sichtlich den Komfort und ihre Muskeln und Gelenke bekommen die nötige Entlastung.

Kleiner Tipp: Auch die Wahl des Platzes spielt eine Rolle, ein Schlafplatz mitten im Raum lässt Hunde nicht entspannt schlafen. Hunde benötigen einen Rückzugsort, der nah bei der Familie ist aber nicht ständig von vorbeilaufenden Gästen oder spielenden Kindern gestört wird.

Titelbild: Bonnie präsentiert stolz ihr Brunolie Hundebett Bruno in Grau und Größe XL.

Erfahrungen & Bewertungen zu Brunolie GmbH
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.
0,00